Posteingang Hilfe

Was sollte ich tun, wenn ich jemanden als unangenehm empfinde?

Es passiert nicht oft, aber manchmal kann es vorkommen, dass du dich mit einer Rover-Unterhaltung unwohl fühlst. Wenn das passiert, lass es uns wissen, indem du es meldest. Hier sind  einige Beispiele für unangemessene Unterhaltungen: 

  • Jemand schlägt dir vor, dass du die Person direkt und nicht über Rover bezahlst. Sicherheit steht bei uns an oberster Stelle. Nur wenn du deine Buchungen und Zahlungen über Rover abwickelst, ist dein Benutzerkonto in Übereinstimmung mit unseren Nutzungsbedingungen und nur dann profitierst du von der Rover-Garantie  und unserem engagierten Kundenservice.
  • Jemand fordert dich auf persönliche Informationen preiszugeben. Du solltest dich niemals unter Druck gesetzt fühlen, deinen vollen Namen, deine E-Mail-Adresse, deine Telefonnummer oder andere personenbezogene Daten angeben zu müssen, bevor eine Betreuung gebucht wird.
  • Jemand verwendet eine drohende Ausdrucksweise. Bitte gib uns immer Bescheid, wenn du die Nachrichten von jemandem auf der Plattform als unangenehm empfindest.
  • Jemand versucht, dich privat für eine Haustierbetreuung außerhalb von Rover zu gewinnen. Nur über Rover gebuchte Services profitieren von der Rover-Garantie, unserem engagierten Kundenservice und weiteren Ressourcen, mit denen Sitter ihre professionelle Haustierbetreuung weiter ausbauen können.

So meldest du eine Unterhaltung und blockierst jemanden

Rover-App

  1. Öffne die Unterhaltung mit der Person, die du melden oder blockieren möchtest. 
  2. Tippe auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke deines Bildschirms.
  3. Wähle Diese Unterhaltung melden aus.
  4. Wähle einen Grund für die Meldung der Unterhaltung aus, klicke dann auf Weiter.
  5. Wenn du diese Person für die Kommunikation mit dir auf Rover blockieren möchtest, tippe auf das Blockieren -Symbol, damit es grün wird.
  6. Tippe Absenden.

Computer

  1. Öffne die entsprechende Unterhaltung und wähle Melden unter der Absenden -Schaltfläche.
  2. Wähle einen Grund für die Meldung der Unterhaltung aus dem Menü aus.
  3. Beschreibe den Grund für die Meldung (optional). 
  4.  Um diese Person für die Kommunikation mit dir auf Rover blockieren möchtest, tippe auf den Blockieren -Regler, damit er grün wird.
  5. Klicke auf Meldung einreichen.


Erinnerung: Arrangiere immer ein erstes Treffen, bevor du eine Buchung bestätigst, um sicherzustellen, dass alle – sowohl Menschen als auch Hunde – gut miteinander auskommen. Akzeptiere nur Buchungen, bei denen du ein gutes Gefühl hast.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
von fanden dies hilfreich
Vielen Dank für dein Feedback!